Die ECQB-PPL ist eine internationale Fragendatenbank für Privatpilotenlizenzen, die auf Europäischen Regularien und Standards basiert und darüber hinaus ICAO-konform ist. Sie wird von vielen Luftfahrtbehörden verwendet, um Prüfungen zur Lizensierung von Piloten durchzuführen.

Ob die für Sie zuständige Luftfahrtbehörde die ECQB-PPL verwendet, erfahren Sie hier.

Zur Prüfungsvorbereitung können Sie sich hier veröffentlichte Aufgaben herunterladen.

Eine Beispielprüfung mit dem LPLUS-Prüfungssystem PEXO, welches die meisten Luftfahrtbehörden verwenden, können Sie hier durchführen.

Bei weiteren Fragen nutzen Sie bitte unsere FAQ.

Bei diesen Luftfahrtbehörden wird die ECQB-PPL derzeit eingesetzt:

Viele weitere Luftfahrtbehörden bereiten den Einsatz der ECQB-PPL derzeit vor. Diese Seite wird dementsprechend stetig aktualisiert.

EUROPA:
  • Deutschland:
    • Berlin / Brandenburg
    • Bremen
    • Hamburg
    • Mecklenburg-Vorpommern
    • Nordrhein-Westfalen (Düsseldorf und Münster)
    • Saarland
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen
  • Luxemburg
  • Malta
  • Österreich
  • Rumänien
  • Slowenien
AFRIKA:
  • Botswana
  • Burundi
  • Kenia
  • Namibia
  • Ruanda
  • Südafrika
  • Tansania
  • Uganda

Downloads

Um einen Einblick in die Prüfungsaufgaben der ECQB-PPL zu bekommen, haben Sie hier die Möglichkeit, sich einen Teil der ECQB-PPL herunterzuladen. Dieser veröffentlichte Teil stellt einen repräsentativen Ausschnitt der ECQB-PPL dar und eignet sich somit ideal zur Prüfungsvorbereitung. Bitte beachten Sie, dass die Prüfung auch aus hier nicht veröffentlichten Aufgaben besteht. Siehe auch die FAQ am Ende dieser Seite.

Das Anlagenhandbuch enthält alle Anlagen, die in der Prüfung vorkommen können, auch aus dem nichtveröffentlichten Teil. Einige der Anlagen (z.B. Navigationskarten) werden von den Prüfungsbehörden in Papierform zur Verfügung gestellt.

Version Deutschland

Version Österreich

Version International

FAQ

European Central Question Bank for Private Pilot Licences
Deutsch: Zentrale Europäische Fragendatenbank für Privatpilotenlizenzen.

Die ECQB-PPL ist eine internationale Fragendatenbank für Privatpilotenlizenzen, die auf Europäischen Regularien und Standards basiert und darüber hinaus ICAO-konform ist.

PPL(A), PPL(H), SPL, BPL (Gas + Heißluft) sowie die korrespondierenden LAP-Lizenzen.

Zunächst ist die ECQB-PPL in Einklang mit AMC1 FCL.210; FCL.215 (PPL(A) und PPL(H)) sowie AMC1 SFCL.130 für SPL und AMC1 BFCL.130 für BPL erstellt. Darüber hinaus deckt die ECQB-PPL auch AltMoCs diverser Luftfahrtbehörden ab, darunter den Zivilluftfahrtpersonal-Hinweis (ACG) FCL 13, welcher von der Austro Control GmbH eingereicht wurde und für Prüfungen in Österreich gilt.

Seit 2010 wird die ECQB-PPL stetig weiterentwickelt. Sowohl neue als auch bestehende Aufgaben werden dabei einem Review-Prozess unterzogen, der sich an internationalen Standards orientiert. Bei der Erstellung der Aufgaben wird auf klare Formulierungen und relevante Inhalte geachtet. Hierzu gibt ein internationales Team an Experten aus verschiedenen Bereichen der Luftfahrt stetig sein Bestes.

Derzeit ist die ECQB-PPL auf Englisch und Deutsch verfügbar. Welche Sprache bei der für Sie zuständigen Behörde zum Einsatz kommt, erfragen Sie bitte bei Ihrer Flugschule oder direkt bei der Behörde.

Die ECQB-PPL erfreut sich zunehmender Beliebtheit bei Luftfahrtbehörden und wird inzwischen weltweit eingesetzt. Eine Liste der Luftfahrtbehörden, welche die ECQB-PPL derzeit einsetzen, finden Sie hier. Wenn Sie sich unsicher sind, ob die ECQB-PPL bei Ihrer Theorieprüfung eingesetzt wird, wenden Sie sich bitte an Ihre Flugschule oder die für Sie zuständige Luftfahrtbehörde.

Die Aufgaben der ECQB-PPL werden teilweise veröffentlicht, um Kandidat*inn*en die Möglichkeit zu geben, sich auf die Art der Fragestellung vorzubereiten. Der veröffentlichte Teil stellt einen repräsentativen Ausschnitt der ECQB-PPL dar und eignet sich somit ideal zur Prüfungsvorbereitung. Ein anderer Teil der ECQB-PPL ist ausschließlich Luftfahrtbehörden zugänglich und wird weder in Softwareprodukten noch als PDF-Download veröffentlicht.

Dies entscheidet die jeweilige Luftfahrtbehörde. In den meisten Fällen besteht die Prüfung derzeit zu ca. 50-75% aus Aufgaben des veröffentlichten Teils und zu ca. 25-50% aus Aufgaben des nicht veröffentlichten Teils.

Sowohl thematisch als auch in Bezug auf die Art der Aufgaben stellt der veröffentlichte Teil der ECQB-PPL einen repräsentativen Ausschnitt dar. Die nicht veröffentlichten Aufgaben können beispielsweise andere Formulierungen oder Aspekte eines Themenbereichs enthalten. Es handelt sich dabei nicht um unbekannte Themenbereiche oder komplexe und unbekannte Formulierungen. Auch werden keine unbekannten Anlagen verwendet; diese sind vollständig veröffentlicht.

Viel wichtiger als die Fragen ist die Vermittlung der entsprechenden Kenntnisse und Fertigkeiten durch Ihre Flugschule. Die Fragen können lediglich exemplarisch bestimmte Aspekte der Lerninhalte aufgreifen, setzen aber ein umfassenderes Verständnis der Lösungsmethoden voraus, um auch ähnliche Fragen (z.B. Rechenwege mit anderen Zahlen) oder weitere Aspekte des einen in der Frage herausgegriffenen Themas beantworten zu können. Kurz: Fragen nicht „auswendig lernen“, sondern die angesprochenen Themen verarbeiten und Lösungswege „verstehen“ ist die beste Vorbereitung auf die Prüfung!

Als Lernhilfen und zur konkreten Vorbereitung bieten sich sowohl Lehrbücher in gedruckter oder elektronischer Form als auch eine Prüfungsfragensoftware an. Ihre Flugschule oder Luftfahrtbedarfshändler können hier weiterhelfen.

Die kostenlos zur Verfügung gestellten Beispielaufgaben in den PDF-Dateien repräsentieren die ECQB-PPL und eignen sich in Ergänzung zum Flugschulunterricht zur Prüfungsvorbereitung. Sie werden jedoch nicht so regelmäßig aktualisiert wie Softwareprodukte, wodurch es zu Differenzen kommen kann. Softwareprodukte werden i.d.R. 2-4 Mal pro Jahr aktualisiert, die PDF-Dateien i.d.R. 1 Mal pro Jahr.

Nein. Die PDF-Dateien werden nicht so häufig aktualisiert wie die Softwareprodukte, wodurch es auch in der Anzahl der Fragen zu Unterschieden kommen kann. Dies beeinflusst jedoch nicht, ob Sie die Prüfung bestehen oder nicht.

Alle verwendeten Anlagen (Karten, Bilder, grafische Darstellungen) sind im Anlagenhandbuch enthalten, das im Downloadbereich heruntergeladen werden kann. Einige der Anlagen (z.B. Navigationskarten) werden von den Prüfungsbehörden ausgedruckt während der Prüfung in Papierform zur Verfügung gestellt.

Grundsätzlich ist die ECQB-PPL eine internationale Datenbank, die allgemein gültige Aufgaben enthält. Aufgrund regionaler Besonderheiten und lokaler Anforderungen kann es in einigen Ländern (z.B. Malta, Südafrika) zusätzliche eigene Aufgaben der Behörden geben. Für Österreich und Deutschland sind darüber hinaus derzeit verschiedene Versionen veröffentlicht, die sich in einigen Fächern leicht unterscheiden.

Dies wird von der Prüfungsbehörde bestimmt. In der Regel liegt die Aufgabenzahl pro Fach zwischen 8 und 20 Aufgaben.

Die ECQB-PPL unterliegt samt der enthaltenen Aufgaben und sonstigen Anlagen dem Urheberrecht. Um die Möglichkeiten der Weiterverwendung zu klären, wenden Sie sich mit Ihrer Anfrage bitte an copyright@aircademy.com.

2-4 Mal pro Jahr. Aktualisiert kann dabei bedeuten: Einpflegen neuer Aufgaben, Korrigieren bestehender Aufgaben und Entfernen nicht mehr aktueller / angemessener Aufgaben. Es ist wichtig zu wissen, dass sich der Charakter der Datenbank nach einer Aktualisierung nicht ändert und die Quantität der Änderungen in der Regel gering ist. Wer sich also beispielsweise mit Version 20.1 auf eine Prüfung mit Version 20.2 vorbereitet hat dadurch keine schlechteren „Chancen“ diese Prüfung zu bestehen.

Als Schüler wenden Sie sich bitte an Ihre*n zuständigen Theorieausbilder*in. Als Ausbilder*in oder Experte wenden Sie sich bitte an ecqb-ppl@aircademy.com.

Wir sind stetig auf der Suche nach Experten. Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit haben, wenden Sie sich bitte an experts@aircademy.com. Bitte berücksichtigen Sie dabei, dass die Originaldatenbank in englischer Sprache erstellt und gepflegt wird.

Hinweise zum Urheberrecht

Dieses Werk ist urheberrechtlich geschützt.
Die kommerzielle Nutzung des Fragenkataloges oder Ausschnitten aus dem Werk ist nur nach vorheriger Zustimmung durch die Herausgeber erlaubt.
Für Anfragen wenden Sie sich bitte an copyright@aircademy.com.